Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 12. Mai 2014

Was für ein wunderschöner Tag



Wo fang ich an ... wo hör ich auf??? 
Ein wahnsinnig schöner Tag liegt hinter uns, sehr emotional, sehr aufregend,
mit ganz vielen (Freuden)tränen, sehr viel Lachen, gutem Essen und ganz vielen lieben Menschen.
Unser Großer hatte Jugendweihe, hach wo ist nur die Zeit hin?
Ist er nicht gerade erst geboren? Hat er nicht gerade erst sein erstes Zähnchen
bekommen? Laufen gelernt? Sein erster Tag im Kindergarten ist doch noch gar nicht lange her?
Die Einschulung war es nicht gerade erst?

Jugendweihe ... der Beginn des Erwachsenwerdens. 
Knapp 14 Jahre ist es her, dass unser erstes Wunschkind geboren wurde 
und ganz ehrlich, bis heute ist er unser ganz großes Glück, er ist (trotz Pupertät) einfach ein Sonnenschein, sensibel, einfühlsam, mit ganz feinen Antennen, vor dem man 
nichts geheim halten kann, weil er es einfach spürt, ob es einem gut geht oder nicht
 und wenn auch die Pupertät manchmal an unseren Nerven zehrt,
 so sind wir wirklich unheimlich Stolz auf ihn.



Bei der Feierstunde habe ich so manche Träne vergossen, weil die Festrednerin so eine wahnsinnig schöne Rede gehalten hat, hach ... mir kommen gleich wieder die Tränen, weil sie in vielen Punkten so recht hatte und den Nagel so auf den Kopf getroffen hat ... unglaublich!
Bei ihren Worten zogen glatt die letzten 14 Jahre an mir vorbei und ich war so gerührt.
Die Band die dort das Programm begleitet hat, sorgte auch für ordentlich Gänsehaut,
es war eine sehr festliche, aber trotzdem nicht "steife" Stimmung.
 
 
Nur ein paar schnelle Fotos habe ich für Euch von diesem Tag, viele Fotos habe ich nicht geschossen und muss sie erst bei den anderen einholen, aber ich glaube, wir werden diesen Tag auch so nicht vergessen. Und seine "Rede" zur Eröffnung der Feier ... so süß, hochroter Kopf, aber die liebste Oma und den liebsten Opa, hat er nicht vergessen und sich bei ihnen für alles bedankt. Die beiden sind wirklich Spitze, auf sie kann man sich immer verlassen, meine lieben Eltern und sie sind für all ihre Enkelkinder (6) die Besten von der Welt, weil sie sich ein Bein ausreißen, um ihnen allen die schönsten Ferientage der Welt zu bescheren!

 
Jetzt ist er "erwachsen", mein kleiner Großer, wo ist nur die Zeit hin?
 
Wir hatten einen perfekten Tag, mit einem GLÜCKCHEN großen Kind, mit der Familie und lieben Gästen und im Nachhinein betrachtet würde ich alles wieder genauso machen,
es war einfach nur schön.
 
 Hui ... wollte ich nur einen ganz schnellen Post schreiben?
Danke an alle, die bis hier unten gekommen sind, die mitgefiebert haben, die uns die Däumchen gedrückt haben und noch liebe Wörterchen per Mail geschrieben haben.

Noch ganz schnell, am Donnerstag brachte mir der Postbote das schönste Stöffchen aus dem Nimmerland:



Was eine Freude ... hat sie doch schon so lange darauf geworden. Jetzt habe ich aber ein Problem,
sie rückt ihn einfach nicht mehr raus, ich soll ihn nicht "kaputt" machen ... tzzzz ...
das ist auch mein Stoff!

 
Und neben allen Vorbereitung war dann am Freitag auch noch Stoffmarkt, für den ich zwar nicht sooo viel Zeit hatte, aber ein wenig habe ich dann doch noch gefunden
und mit meiner lieben Andrea bei Regenwetter ein paar Stöffchen eingekauft,
vorher gemütlich gefrühstückt und gefachsimpelt.
 
Schön war es!
 
 
 
Und damit verabschiede ich mich auch erst einmal, zu sehen gibt es heute einmal nichts Genähtes, dafür war einfach keine Zeit, aber in meinem Kopf sind schon ganz viele Ideen!
 
Liebe Grüße
 
Sandy

Kommentare:

WOLKENHAUS hat gesagt…

Ohh, liebe Sandy,
das liest sich sooo schön! Da bekommt man wirklich Gänsehaut!
Ihr seht alle supersüß aus!!!
Ganz liebe Grüße und deinem Großen alles alles Gute
Wolke

la stella di gisela hat gesagt…

Oh, wie die Zeit vergeht....schöne Fotos! Schön auch, deine Stöffchen....hihi.....kann man vielleicht schon von Stoffsucht sprechen? ;-)
Lieben Gruß
Gisi

Wilemi Sandy hat gesagt…

Danke, liebe Wolke, es war auch ein wirklich unvergesslicher Tag!

Liebe Grüße
Sandy

Wilemi Sandy hat gesagt…

Liebe Gisi,

Danke Dir. Aber Stoffsüchtig? Ich? Niemals oder? Dabei habe ich gestern beim Sichten meiner Stöffchen gedacht ... hui das ist aber wenig!

Liebe Grüße

Sandy

juli buntes hat gesagt…

Wie schön, dass der besondere Tag so gelungen war! Ich versteh das auch nicht, wie schnell sie groß werden... Tja und wie du jetzt wieder an das Traumstöffchen kommst?! Vielleicht hilft ja verhalndeln, ein Tausch gegen etwas aus einem der anderen Traumstöffchen... ??
VLG
Julia

Wilemi Sandy hat gesagt…

Hihi ... ja hab ich schon versucht ... keine Chance! Ich werde ihn jetzt aber mal langsam entführen, ist ja auch nicht gut, wenn so ein Stöffchen Staub ansetzt oder?

Vicky Wundsch hat gesagt…

Was für ein schöner Bericht... Jugendweihe, ja das waren noch Zeiten, hier in Bayern ist das eher unüblich ;-) aber unsere Wurzeln liegen ja wo anders. Ja das groß werden.... Unsere große ist grad 11 geworden und schon voll in der Vorpupertät... Und der kleine, grad vier geworden, ein Sonnenschein ohne gleichen, grad hat ihn mir doch die Ärztin erst in den Arm gelegt und mein erster Gedanke war, oh ist der klein.... :-)
Sag mal, wenn das bei die "ein wenig" Stoff ist, was ist denn dann VIEL ? :-) obwohl ich nicht viel kaufe sondern eher recycle oder abstaube, sammelt sich mittlerweile auch so einiges an... Aber die Zeit die zeit....jetzt bin ich bis Mittwoch zu Hause, der kleine hat Scharlach, da schaff ich noch was, aber in zwei Wochen fahren wir zu Reha für vier Wochen. Das wird hart.... So ohne alles.... ;-) lg Vicky

Tina hat gesagt…

Das ist wirklich ein ganz toller Post. Man merkt wie viel Dir deine Familie bedeutet und denkt fast man wäre selbst dabei gewesen. Ich freu mich für euch, dass alles so gut geklappt hat.
glg tina

♥ Namijda hat gesagt…

Wie schön, so ein liebevoll geschriebener Post, ganz tolle Bilder :-) ja die zeit die rast wirklich ohne ende ... so schnell werden sie gross ...
glg Nadine

Charlotte Fingerhut hat gesagt…

.... liebe Sandy .... ich wollte dir eine email schicken aber kann nirgends eine emailadresse finden. wärst du so lieb und meldest dich bei mir mal unter marina@charlottefingerhut.de ? das wär lieb. danke und ganz liebe grüsse marina :)

TriMaLo hat gesagt…

Liebe Sandy,
habe ja schon in deiner Mail einiges zu eurem großen Tag gelesen. Das muss ja wirklich etwas ganz anderes sein als eine Kommunion oder Konfirmation... Klingt irgendwie sehr viel persönlicher als der immer gleiche Ablauf bei diesen kirchlichen Zeremonien. Freue mich, dass sich der ganze Aufwand der Planung und Organisation gelohnt hat. Ihr seht alle toll zusammen aus und so lernt man auch mal die zugehörigen Männer der ganzen Stoff- und Nähsüchtigen kennen hihi.
Danke dir auch, dass du trotz Stress noch an mich gedacht und so liebe Worte zu meinen Nähwerken gefunden hast!
Und ich muss schon wieder lachen: ich habe Freitag die gleiche Post erhalten wie du... Ein feines Stöffchen nicht wahr??? :-)) Und nachdem ich heute unter Fluchen das Kommunionkleid für Lorena fertiggenäht habe, habe ich auch schon wieder 1.000 Ideen für kommende Projekte im Kopf - nur leider nicht soviel Zeit, die alle noch für diesen Sommer umzusetzen...
Deinem Sohn wünsch ich jetzt erst mal einen guten Start ins Jugendalter und euch eine möglichst stressfreie Pubertät...
LG
Martina

Sandra hat gesagt…

Ach Sandy das hast Du aber schön geschrieben. Toll das es so ein gelungener Tag war. Ja die Zeit vergeht und manchmal kann man es gar nicht glauben das das eigene Kind auf einmal schon so groß ist. Mamnchmal schaue ich meine Tochter an und denke man ist die groß, wann ist das denn passiert? Die war doch gestern noch nicht so! Verrückt! Jetzt aber zu Deinen Stöffchen. Deine Maus ist ja goldig. Nicht kaputt machen. Hihi. Da kannst Du Dir das nähen halt sparen ;-) Die anderen Stöffchen sehen auch ganz toll aus. Freu mich schon auf Deine Werke die Du daraus zauberst!
GlG Sandra

seenadel hat gesagt…

Liebe Sandy, ich habe bis zum Schluss gelesen - Du hast einfach wunderschön geschrieben! Ich freue mich, dass ihr einen tollen Tag hattet.
Auch ich bin mit meiner Freudin am Freitag auf dem Stoffmarkt gewesen. Leider war ja das Wetter nicht so schön aber ich habe auch eine Menge Stoff gekauft. Das muss ich jetzt erst einmal 'abarbeiten'. Der nächste Markt ist im August, das ist ja schließlich bald. *kicher* Jetzt bin ich aber erst einmal gespannt, wie Du Deine neuen Schätzchen verarbeitest...
Ganz liebe Grüße
Ulrike

Pinky`s Welt hat gesagt…

oh das war aber ein schöner Post toll geschrieben schöne Bilder :)

Liebe Grüße
Birgit

Wilemi Sandy hat gesagt…

Liebe Ulrike,
ich blindes Huhn, mir ist das bislang gar nicht aufgefallen, dass wir in der gleichen Stadt wohnen! Also ich glaube spätestens beim nächsten Stoffmarkt brauchen wir wohl auch einen Bloggertreff oder???

Danke für Deine lieben Wörterchen hier!

Liebe Grüße
Sandy

wunsch-kind hat gesagt…

Liebe Sandy,
das hast Du aber toll geschrieben, und es klingt nach einem rundum schönen Tag! Das freut mich, auch wenn man an Tagen wie diesen doch manchmal etwas wehmütig zurück blickt, wo die ganze Zeit denn so schnell geblieben ist...
Hach ja, und die Stöffchen - toll! Bin schon gespannt, was Du draus zauberst!
Ganz liebe Grüße, Bea

Anonym hat gesagt…

Hallo liebe sandy!
Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und bin ganz begeistert von deinen genähten schätzen!
Und natürlich freue ich mich sehr,dass ihr so einen schönen Tag hattet!
Auch wenn es etwas spät ist,(aber ich habe dich ja gerade erst gefunden),wollte ich dir noch sagen,dass deine elodie wunderschön geworden ist.da war ja das malör mit dem anderen Kleid, aber die elodie gefällt mir sogar noch besser! Jetzt muss ich den Schnitt auch haben! :o)
Viele liebe Grüße!
Anja

emily fay hat gesagt…

Ja ... leider rast die Zeit wie im Fluge :( Groß ist er geworden und ruck zuck ist es auch bei deiner Maus soweit ... genieße die Zeit ♥

gglg Marion

Tagpflückerin hat gesagt…

Oh, ich kann dir so gut nachfühlen .... die kleinen Buben, die auf einmal groß werden. Meine beiden sind nun Männer, sie könnten tatsächlich alleine auf eigenen Beinen stehen (tun sie aber noch nicht ganz :)) Dein Text rührt mich richtig, hachz.
glg Petra

Beate hat gesagt…

Hallo Sandy,

schau doch mal auf meinen Blog:-)

LG Beate