Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 27. April 2014

Ein wenig Unsere kleine Farm gefällig?

Ich bin total gerührt ... Danke für Eure lieben und tröstenden Kommentare zum letzten Post ...
aber ganz ehrlich, auch wenn ich wirklich traurig darüber bin und so viel Herzblut drin steckt,
 es ist nur ein Kleid und mein Mädelchen soll mit ihren Klamotten spielen, lachen und Spaß haben. Sie darf sich schmutzig machen, sie darf sich in die Sandkiste setzen und auf Bäume klettern ... okay die GELBEN Blumen sind tabu, aber ansonsten soll sie einfach Kind sein und sich in ihren Sachen wohl fühlen. Ich nähe ja  alle Sachen für sie selbst, da wäre es schon schwierig, wenn sie sich nicht mit ihren selbst genähten Sachen frei bewegen dürfte.
 
Die Zeit ist ja so zwei Wochen vor der Jugendweihe wirklich knapp ...
so viel ist noch vorzubereiten und zu organisieren, aber so ganz ohne ein schickes neues Kleid, wo der große Bruder so schick aussehen wird?
 
Geht auch nicht, egal ob Zeit oder nicht Zeit. Wozu kann die Mama nähen?
Also hat der weltbeste Mann das kleine Mädchen und den großen Sohn
zum Fußball entführt und ich habe genäht ...
 
Und hier ist es. Das totale Gegenteil zum letzten, aber ich mag es trotzdem
und mit dem Bengelchen sieht sie ein wenig aus wie die Mädels von "Unsere kleine Farm" oder?
 Achtung Bilderflut, aber das Wetter war unglaublich schön und so warm!
  


Schon allein für diese Bilder könnte ich sie knutschen!
 
Mein kleines Mädchen ... hach sie werden doch viel zu schnell groß oder?
 









Ich nähe ja eigentlich ganz oft die Ballonmütze Leo von Mamu, aber nachdem ich nun schon so oft den Bengel bewundert habe, musste ich dieses Schnittchen einfach ausprobieren.
Und was soll ich sagen ... soooooooooooooo süß! 

 
Dann möchte ich noch meine neuen Leserinnen begrüßen, ich freu mich über jeden, der mich besuchen kommt und auch hier bleiben möchte, jeder der einen lieben Kommentar hier lässt.
Es ist wirklich schön hier zu sein und noch viel schöner, dass Ihr hier seid. Denn dank Euren lieben Kommentaren, macht das Bloggen erst richtig Spaß!
DANKE!
 
Einen wunderschönen RestSonntag
wünschen
 
Sandy & Emilia
 
Kleid: Elodie von Farbenmix
Mütze: Bengel von Liebhabestück (Dawanda)
 
 

Mittwoch, 23. April 2014

Ich mag keine gelben "Blumen"

 
hatte ich das eigentlich schon erwähnt?

Die Feliz aus dem letzten Post ... ihr wisst schon oder? 
Es war eigentlich IHR Kleid für die
Jugendweihe des großen Bruders in 2 Wochen.

Ja ... so war der Plan, mein Kopfkino. So sollte sie aussehen.
Meine erste Feliz ... Türkis, mit den tausend Meeresbewohnern ... ganz viel Herzblut steckt da drin ... eine Woche Urlaub, in der ich jede freie Minute gestickt habe ... dann zusammengenäht und mich gefreut
und sie sich erst, ihr neues LIEBLINGSKLEID!
(Und komplett fertig 2 Wochen vor der Jugendweihe ... war ich stolz!)

Dann kam der 65. Geburtstag meines Onkels ...
Ich konnte diesen Blinkeräuglein nicht widerstehen,
sie hat mich weichgeklopft 
mit dem "Herzallerliebste Mami BITTE!"

Sie hat sie also doch schon ausführen dürfen ... die Feliz
 (ich kann diesen Klimperaugen nicht widerstehen) ...
und hat für Mami  (in einem unbeobachteten Moment) einen
GROSSEN GELBEN BLUMENSTRAUSS
gepflückt ...
mein kleiner Teufel Engel
Ja, die schönen gelben, wenn man noch ein wenig wartet, werden es Pusteblumen 
...
ihr wisst, welche ich meine?
Löwenzahn, Butterblume, Pusteblume???

Ihr wisst was diese "Blumen" einer Feliz antun?

Okay, ich mach es kurz ... zu den bunten Wasserbewohnern und der lieben Sonne gesellten sich schwarze Flecken ... viele schwarze Flecken ...
Ich habe Mr. G**gle befragt: Gallseife oder Dr. B*ckmann war sein RAT!
Gallseife = keine Veränderung, schwarze Flecken sind noch immer da ...
Dr. B*ckmann = alle Flecken raus ... die Farbe auch ...

Mehr schreib ich jetzt nicht ...
ich bemittleide mich jetzt noch ein wenig selbst und trauere.
 
Aber ich habe auch noch etwas anderes für Euch, was Schönes!
Und noch hat sie damit keinen gelben Blumenstrauß für MAMA gepflückt ... hihi ...
(seht ihr ich kann schon wieder drüber LACHEN)
 
Definitiv das letzte Langarmkleid für diese Saison 
... versprochen ...
 
ANTONIA
 
... wieder einmal ...
 
ich mag sie wirklich so gerne an meiner Maus ...

Vorne geteilt, und an den Ärmeln auch.
 
Diese Stoffe finde ich wahnsinnig schön Springaling Blom ... ich konnte noch ein Stück in rosa ergattern. Und auch der Ringelstoff ist ein Traum.
 
 

Da meine Maus keine Schilder in der Kleidung mag, haben wir eine Abmachung der linke Arm wird bestickt oder betüdelt, damit sie weiß, wie rum sie es anziehen soll.
 
 

 

 

 

 

 
Bestickt mit "Ich schmeiss alles hin und werde Prinzessin" von meiner Lieblingsstickdateienzauberin der lieben Silke Tausendschön.
Die gibt es nämlich jetzt auch in 10 x 10! 
 
 
Ein Mützchen gab es auch noch dazu ... war klar oder?
Nach dem Freebook von der lieben Julia von Julibuntes:
FREI SCHNAUTZE-Beanie!
DANKE JULIA, die sitzt super und die Anleitung ist Klasse!
 
 


 
 
 
 
Und ich verspreche Euch, ab jetzt gibt es endlich Sommersachen zu sehen!
 
Ganz liebe Grüße
 
Sandy & Emilia

Schnittmuster: Antonia von farbenmix
Mütze: Julibuntes von hier
Stickdatei: Ich schmeiss alles hin ... von Silke Tausendschön



Montag, 21. April 2014

Abgetaucht

sind wir ...
ganz tief ins Meer und wir haben Meerjungfrauen und -Männer  gesehen,
bunte Fische, sogar einen Königsfisch, Seepferde und Tintenfische ...
hach was eine traumhaft schöne Datei.
Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu sticken
 und
seht Euch diese Augen an ... gibt's was Schöneres?
 

 
und dieses Lachen ...



Glücklich hoch 10 ist sie ... ein neues Drehkleid
und meine erste Feliz und ich weiß gar nicht mehr, wovor ich solchen Bammel hatte, liegt das Schnittmuster doch schon fast ein Jahr hier und ich habe mich einfach nicht rangetraut.







 
Na, seid ihr noch da??? Welch eine Bilderflut, aber ich konnte mich einfach nicht entscheiden. So schön ist es geworden, so glücklich mein kleines Mädchen und ich bin auch ein wenig Stolz auf mich, dass ich meine erste Feliz endlich genäht habe.
 
Ein traumhaft schöner Schnitt, falls ihr Euch noch nicht ran gewagt habt, keine Angst, ich hab es schließlich auch geschafft und das ohne auch nur einmal irgendetwas aufzutrennen.
 
Und die Stickdatei kann ich Euch wirklich nur ans Herz legen ... sie ist ein Traum. 36 Stickdateien und eine ist schöner als die andere.
 
Natürlich ging es nicht ohne eine Unterziehkombi, ganz schlicht gehalten eine Antonia und eine Leggins, damit sie es auch gleich anziehen kann.


Schade, dass ihr die kleinen Glitzerluftblasen nicht auf den Bildern sehen könnt ...
hach ich bin total verliebt in dieses Kleid.

 
 
Ich hoffe, ihr hattet ein wunderschönes Osterfest und ein paar erholsame Tage im Kreise Eurer Lieben und ich möchte noch Danke sagen, für Eure immer lieben Kommentare hier und besonders zur Puppenkombi (die im Übrigen auch super gut an kam).
 
Was ein langer Post ...
 
Ich wünsche Euch einen wunderschönen Start in die neue Woche
unser Urlaub ist leider schon wieder vorbei
 
Emilia & Sandy
 
 
Schnittmuster:
 
Antonia und Feliz von Farbenmix
Stickdatei: Waterlilly & Friends von Silke Tausendschön


Sonntag, 13. April 2014

Der Osterhase

schafft das auf keinen Fall alleine oder?

Deswegen habe ich ihm heute mal ein wenig geholfen

und für mein Lieblingsmädchen ein paar

Osterüberraschungen gezaubert.

Das Lieblingspüppchen brauchte dringend neue Kleider und einen Schlafsack, den hat sie sich schon so lange für ihre "Emma" gewünscht.

Das Kleid, die Hose und das LA-Shirt

sind von der Schnittmuster-CD von 73Engelchen.

Die ist wirklich super und beinhaltet ganz viele tolle Puppensache, die optimal auf die BabyB*rn-Puppen zugeschnitten sind.

Das Mützchen ist mal wieder Freestyle.

 
 

Den Schlafsack habe ich nach diesem Tutorial  von

Susanne von Hamburger-Liebe genäht.

(Natürlich habe ich zum Schließen KamSnaps genommen und keinen Reißverschluss ...).

Innen ist er mit Fleece gefüttert, so ist das Püppchen kuschelig verpackt.

 
 

Auch die Windel ist von der CD.

Ich habe diese schon öfter genäht und daher hinten noch um einen Gummizug

ergänzt. So sitzt sie einfach besser.

 

 

Bestickt habe ich das Kleidchen mit der

Milli in Love

und

den Schlafsack mit der Waterlilly.

Beide Dateien bekommt ihr hier.

So und nun hoffe ich, dass mein kleines Mädchen

sich ganz doll darüber freut.

Ich wünsch einen wunderschönen RestSonntag.

Liebe Grüße

Sandy

Montag, 7. April 2014

LinaKleid oder der 2. Versuch

Dank der vielen lieben Kommentare und Tipps habt ihr meinen Ehrgeiz geweckt. Gleich nach der Arbeit flogen Schuhe und Tasche in die Ecke, der Lieblingsmann wurde mit Kaffee kochen beauftragt (und Abendessen machen, Kinder beschäftigen usw.), während ich die Maschinen startbereit machte, die Schere zückte und ...

Hier ist sie:
 





 
Die Fotos sind nicht wirklich schön,
aber wenn Mama nach der Arbeit noch schnell LinaKleidchen ausgehtauglich machen muss, ist das Licht nicht mehr fotogeeignet, und die Maus schon etwas müde!
 
Ich hoffe, ihr könnt trotzdem alles erkennen.
Der Halsausschnitt hat mir dann auch nicht gefallen
und somit habe ich auch den gleich
noch geändert.
 
Mit dem Endergebnis bin ich ganz zufrieden
und
was sagt Ihr?
 
Einen wunderschönen Abend wünschen Euch
 
Emilia
(die jetzt glücklich ist, dass sie das Kleid morgen endlich in den Kindergarten ausführen kann)
und
 Sandy
(die dank Euch ihren Ufostapel nicht vergrößert hat)

Sonntag, 6. April 2014

Nicht perfekt

ist wohl dieses LinaKleidchen.
Aber was solls, ich zeig es Euch trotzdem.
 
Nachdem ich die letzte Lina ohne Einsatz so süß fand,
die Sonne einfach nicht mehr scheinen möchte und
statt dessen ein ganz schön kalter Wind weht und dicke Wolken
hier am Himmel hängen, habe ich mir gedacht,
nähst halt noch einmal ein langärmeliges Kleidchen ...
 


Unten sollte eigentlich ein Volant ran,
aber das sah so komisch aus, dass ich es wieder abgetrennt
habe und stattdessen ein Bündchen angenäht habe,
aber auch das gefällt mir nicht wirklich ...
 


 
der kleinen Dame schon, sie will es natürlich Morgen gleich in den Kindergarten anziehen ... Aber zufrieden bin ich nicht ... vielleicht mach ich das Bündchen doch noch einmal ab? 
 
Könnt Ihr die Zahnlücke sehen? Mega stolz ist sie auf das erste nachwachsende Schulzähnchen und ich ... ganz schön traurig, dass sie soooo schnell so groß wird!
 



 

 
 
Dabei find ich das Stöffchen wirklich so schön.
 
 
 
Mütze und Leggings nach eigenem Schnitt.
 
Ich glaub ich muss noch einmal über das Bündchen nachdenken, kürzen, abtrennen und Spitze dran ...? Vielleicht habt Ihr ja eine Idee!
 
Ich wünsch Euch noch einen schönen Sonntag.
 
Liebe Grüße
 
Emilia und Sandy
 
 
Schnitt: Lina von Kibadoo
Mütze und Leggings: Eigenkreation
Stoffe: Janeas World