Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 30. September 2014

Let´s Rock

Let´s Rock heißt das neue E-Book von der lieben Bea von nEmadA
und ich durfte es vorab für Euch Probenähen ...
hach was soll ich sagen, wir sind wirklich keine Rockträger, aber bei Let´s Rock
konnten mein kleines Mädelchen und ich nicht widerstehen!
 
Das E-Book ist wie immer einfach super beschrieben und ist absolut anfängertauglich.
Genäht habe ich unseren Let´s Rock aus dem tollen Stoff von Farbenmix "Dandelion" ... ein langegehütetes Schätzen und gemixt mit ein wenig blauem Cord.
 
Die Herz-Po-Taschen haben es Emilia ganz besonders angetan,
aber natürlich ist im E-Book auch noch eine andere Po-Tasche enthalten.
 
Und wie sooft bei nEmadA habt ihr wieder unendlich viele Möglichkeiten jeden Let´s Rock anders erscheinen zu lassen. Durch die vielen Unterteilungen, könnt ihr Eure Restekisten so
richtig schrumpfen lassen, aber auch Stickdateien, Bänder, Borten  und Häkeleien
finden darauf Platz.
 
 


Na und? Gefällt Euch Let´s Rock auch so gut wie uns???
 
Dann könnt Ihr ihn ab heute hier bekommen.
 
Und schaut Euch unbedingt an, welche tollen Teilchen Beas Probenähelfen
so gezaubert haben.
 
Liebe Bea, Danke, dass wir auch dieses Mal wieder dabei sein durften.
Uns war es wie immer ein Vergnügen. Es macht einfach riesig viel Spaß bei
der Entstehung eines neuen Schnittchens mitzuwirken und ganz
besonders viel Spaß macht es in dieser wirklich lieben und lustigen Runde.
 


Bestickt habe ich unsere Let´s-Rock-Kombi aus Antonia (Farbenmix) 
und Leggings ( nach eigenem Schnitt)
wie sooft mit den Dateien Milli in Love und Millis Heile Welt aus dem Zwergenschönen Lädchen.
 
Und dann wollte ich UNBEDINGT noch Danke sagen,
für die vielen lieben Geburtstagsglückwünsche hier, per Mail und auf FB.
Wir haben uns riesig darüber gefreut und ich möchte unbedingt noch ein ganz herzliches Willkommen in die Runde werfen, an alle meine neuen Leserinnen.
Ich freue mich wirklich über jede Einzelne, die hier mitliest und
10000000000000 Dank mal wieder für Eure immer
so lieben Kommentare ... ohne EUCH wäre das alles hier NIX!!
 
Ganz liebe Grüße
 
Emilia & Sandy
 
Schnittmuster:
 
Stickdateien:
Milli in Love von Zwergenschön
Millis Heile Welt von Zwergenschön
 
Verlinkt:
 
 


Montag, 29. September 2014

Habt ihr Lust auf ein Blitzverlosung????

Let´s Rock!!!
 
Heute habe ich etwas ganz Besonderes für Euch!!
 
Ahhh Mädels ich freu mich riesig.
 
Was ein Tag. Dass ich bei nEmadA zur Probe nähen darf, wisst ihr ja bereits,
aber dieses Mal darf ich vorab das neue E-Book an Euch verlosen.
Also, wenn Euch die Vorschau von Let´s Rock gefällt,
dann ganz fix rüber klicken zu Facebook, Fan meiner Seite werden und natürlich
Fan von nEmadA, einen lieben Kommentar hinterlassen, liken und natürlich gerne
teilen und schwuppppppps seid ihr im Lostopf.
Und psssssssssst bei nEmadA auf Facebook habt ihr die Chance sogar
eines von DREI E-Books von Let´s Rock zu gewinnen
und natürlich auch bei den anderen Probenähmädels.
 
Und das Beste, Ihr müsst gar nicht lange auf die Auslosung warten,
bereits um 20.00 Uhr schließt der Lostopf und die Gewinnerin wird ausgelost!
 
Na habt Ihr Lust???
 
Dann klickt einfach auf die Vorschau und schon seit ihr auf meiner Facebookseite!
 
https://www.facebook.com/Wilemi123?ref=hl


Übrigens gilt die Verlosung NUR für Facebook, ihr könnt also nur mit einem Kommentar auf meiner Facebook-Seite in den Lostopf.
 
 
Ich freu mich auf Euch und natürlich über meine erste Verlosung!
 
Ganz liebe Grüße
 
Sandy

Dienstag, 23. September 2014

Sechs

Wo ist nur die Zeit geblieben?? Das frag ich mich ja wirklich ganz oft,
aber heute am Geburtstag unseres Kleinchens ganz Besonders.
Ich würde sooooo gerne die Zeit anhalten, noch mehr genießen, noch
mehr von ihr haben, ... aber das kennt Ihr sicher alle oder?
 
Aber genug gejammert, sie ist so verdammt stolz auf ihre
6
und hat sich so sehr gefreut und wir haben wie immer an den Geburtstagen unserer Kinder Urlaub genommen.
Den Tag genießen und ihn zu etwas ganz Besonderen machen, innehalten und
einfach einen ganzen Tag miteinander verbringen, ohne Stress, Haushalt, Alltag.
Das letzte Mal so intensiv, denn ab nächstem Jahr ist sie ein Schulkind und da kann man ja leider nicht einfach an seinem Geburtstag zu Hause bleiben, es sei denn, es ist ein Wochenendtag.
 
Und da unser Großer ja trotzdem in die Schule musste,
hatte sie uns auch noch ganz für sich alleine. Und für eine Zweitgeborene,
die das EinzelkindDasein ja nicht kennt, ist das allein schon was ganz Besonderes.


 






 Aber ich will Euch nicht mit Geschenkeauspackfotos und ähnlichem Langweilen,
ich würde Euch viel lieber mitnehmen auf unseren Ausflug.
Ganz lange schon hat Emilia einen Flyer auf Ihrem Maltisch zu liegen: "Der Zoo zum Verlieben"
Den hat sie irgendwann in diesem Sommer auf einem unserer Ausflüge
mitgenommen und seit dem liegt sie uns in den Ohren, das sie DORT unbedingt
mal hinmöchte ...
Es ist ja nicht so, dass wir nicht einen tollen Zoo + Jahreskarten für die
ganze Familie und das seit 14 Jahren hätten.
Also haben wir uns gedacht, das wäre genau das richtige Ausflugsziel.
 
Nach dem Auspacken der Geschenke, einer kleinen Spielrunde, einem gemütlichen
Frühstück ging es also los. Knapp ein Stunde Autofahrt wurden mit neuen
Hörspielen überbrückt. Und pssst ... ich war schon etwas skeptisch, ich dachte bislang,
wir hätten den schönsten Zoo, aber schaut selbst: 

 



 






Die süßen Präriehunde wohnen dort einfach auf einer Wiese und wenn man sich, wie wir, ganz leise anschleicht, dann kommt man so auf ca. 1 Meter an sie heran ...










Geburtstagskuchen schmeckt unterwegs auch VIEL besser, genießen und den Kattas zusehen!
 






 





 


 Na, seid ihr noch da??? Ich hätte da noch ca. 700 Bilder (räusper *** hust) ... ähmmm und ich habe gar nicht alles fotografiert, denn kurz vor Ende war mein Akku alle und dabei waren wir anschließend noch am Schweriner See und haben die Schlossanlagen angeschaut. Wir hatten einen wunderschönen Tag von A wie Aufstehen bis Z wie Zubettgehen und das mache ich jetzt auch, ich bin nämlich wirklich total geschafft und überglücklich, weil mein Geburtstagskind kurz vor dem Einschlafen noch soooooo gestrahlt hat und meinte, das wäre der
allerschönste Geburtstagsausflug der Welt.
 
Und für alle die jetzt Lust auf diesen Zoo haben: klick
 
Nein, das ist kein Werbepost, wir waren nur so begeistert,
dass ich Euch diesen Link sehr gerne da lasse.
 
Und ein neues Geburtstagsoutfit gab es natürlich auch, wie ihr sehen könnt.
Das kam natürlich bei meiner Pferdenärrin richtig gut an.
 
Bestehend aus einem Bastelkleid (Antonia, Swi-Swa-Sweaty und angelehnt an Marie), Leggings, Loop und Beanie von HH-Liebe.
 
Ich hoffe, Ihr hattet auch so einen wunderschönen, sonnigen und aufregenden Tag wie wir.
 
Ganz liebe Grüße
 
Emilia & Sandy













Mittwoch, 17. September 2014

Swi-Swa-Sweaty

 
Irgendwie bin ich diese Woche etwas verpeilt. Wie gut für Euch, denn so müsst ihr gar nicht bis
Freitag warten, denn ich darf Euch schon heute den neuesten Streich
der lieben Bea von nEmadA zeigen und somit auch unsere
komplette VagabuntenKombi.
 
Ich bin immer noch so verliebt, aber schaut selbst:
 
 
 
 
 
 
 
 
 "Mama ... ich bin stark wie ein Pirat!"
 


Ein Rettungsring mit Kompass gab es auch noch. 


Die Taschen sind super ... ich mag diese runden Taschen so gerne.
 




 
Und da ich dieses Mal keinen Stoffmix wollte, habe ich sogar Paspel verwendet ...
kaum zu glauben, das ist echt keine Hexerei. Okay, ist vielleicht noch nicht überall ganz perfekt, aber
fürs erste Mal fand ich es richtig gut.


Ganz klar, dass es noch ein Halstuch gab, muss ja auch kuschelig sein im Herbst.
 






 
 Und für alle, die nicht soooo gerne Reißverschlüsse in Jacken einnähen (so wie ich) ist die Jacke einfach perfekt denn die kann man knöpfen, ob nun mit KamSnaps wie bei mir oder mit richtiger Knopfleiste, das ist egal und klar könnt ihr auch einen Reißverschluss einnähen.
 
Die Swi-Swa-Sweaty ist einfach super schnell zu nähen, ihr könnt
Euch so richtig schön im Stoffmix austoben, Reste vernähen oder so wie
ich mal so richtig Eure Stickmaschinen rattern lassen.
Und ihr müsst natürlich nicht aus Sweat nähen, ihr könnt sie aus Jersey, Nicky, Fleece
und sogar aus Baumwolle nähen, gefüttert oder als Wendejacke.
 
Also mein Fazit, die Jacke ist super auch für Anfänger tauglich,
ihr könnt Eurer Fantasie freien Lauf lassen,
sie sitzt wackelt und hat Luft.
Zum Vergleich: genäht habe ich eine 122/128 mit Nahtzugabe und allem drum und dran,
Emilia ist gerade 1,20 cm groß. Also bei uns passt dicke noch was Kuscheliges drüber oder drunter und es sollte ihr auch mit 8 cm mehr noch passen.
 
Na neugierig? Dann schnell hier klicken:
 
http://de.dawanda.com/shop/nEmadA
 
Ich habe es ja schon gesagt, ich bin restlos verliebt in diese Kombi
und ich freu mich immer noch so sehr, dass ich diese
süße Sweatjacke mal wieder vorab für Euch testen durfte.
 
Jetzt bin ich wirklich gespannt, wie sie Euch gefällt unsere
vagabuntige Swi-Swa-Sweaty.
 
Ganz liebe Grüße
Emilia & Sandy
 
Schnittmuster:
Swi-Swa-Sweaty von nEmadA
Tunitale von nEmadA
Mütze von be Pretty by Beate
Leggings eigener Schnitt
 
Stickdatei:
 
 
 

Sonntag, 14. September 2014

Die Vagabunten sind los oder TuniTale goes maritim

 
Endlich wieder einmal Kopfkino genäht! Wer hier schon länger mitliest,
der weiß, dass ich ja öfter mal schreibe, dass ich Kopfkino habe ... vor dem Nähen.
 
Heute kann ich Euch mal zeigen, wie so etwas bei mir aussieht.
Anfang des Sommers war ich einkaufen und entdeckte das hier:
 
 
Ich kam einfach nicht daran vorbei und dann war es um mich geschehen, aber ich hatte einfach
keine Zeit zur Umsetzung ... und auch gar keinen passenden Stoff, aber die Stickdatei, die Stand sofort fest, aber jetzt endlich konnte ich MEIN KOPFKINO nähen und sticken:
 










 









 
Und ich habe es übrigens schon wieder getan. Eine TuniTale ist es geworden, ganz anders, als die anderen zwei, die ich schon genäht habe. Die Kapuze ist nicht im E-Book enthalten, aber psssssst ...
am Freitag erscheint Beas neuester Streich und da ich auch diesen Probenähen durfte, habe ich sie glatt schon einmal für diese TuniTale "ausgeliehen".
 
Bestickt habe ich sie über und über mit der Vagabunten Datei von Zwergenschön, der große Anker ist übrigens auch eine Applikationsvorlage von der lieben Silke Zwergenschön und die Palme ist aus der Datei "Wasserschön".
 
Die Leggings ist mal wieder nach eigenem Schnitt.
 
Die Mütze ist nach dem E-Book von "Be pretty by Beate" gehäkelt, welches ihr hier bekommt.
Super gut beschrieben und gelingt garantiert. So schön!
 
Ich bin so verliebt in diese Kombi, dass ich sie Euch unbedingt schon einmal zeigen muss,
denn eigentlich gehört da noch etwas dazu, aber so lange konnte ich
einfach nicht mehr warten.
Aber Freitag kann ich Euch dann schon das zeigen, was da noch
fehlt und bis dahin
 
schicke ich Euch ganz liebe Grüße
und sage mal wieder DANKE, dass Ihr immer so liebe
Wörterlein da lasst, denn ohne, wäre das bloggen wirklich nur halb
so schön!!!
 
Emilia & Sandy
 
Verlinkt:
 
Schnittmuster:
 
TuniTale by nEmadA
Mütze by Pretty by Beate
Leggings nach eigenem Schnitt
 
Stickdateien:
Vagabunten von der lieben Silke Zwergenschön
Wasserschön ebenfalls aus dem Zwergenlädchen
 
Appli:
Ebenfalls von Silke Zwergenschön