Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 15. November 2015

Häckeldecke 2015 - Ein Jahr ein Projekt

Wie versprochen gibt es heute endlich mal wieder ein Update zu meiner Häkeldecke. Pssssst ... wie gut, dass es ein Jahresprojekt ist und die liebe Bella von Herzensüß uns regelmäßig in den Popo tritt, ansonsten würde diese Decke niemals fertig werden.
 
Momentan hat mich die Häkellust zwar wieder gepackt, aber es gab so einige Monate, um genau zu sein, seit meinem letzten Post Anfang Mai, da habe ich einfach nichts mehr gemacht. Fein zusammengelegt und wegsortiert fristete sie ihr Dasein im Schrank. Bis Bella Ende September in der Facebook-Gruppe nachfragte, wie es denn jetzt bei uns aussieht, da fiel es mir wieder ein ... ahhhhhhhhh da war doch noch was. Wollte ich nicht eigentlich gemütlich am Strand ein paar Grannys häkeln? Hmmmm ... naja, Ende September hätte ich an dieser Linkparty nicht teilnehmen können, denn es hatte sich zu diesem Zeitpunkt rein gar nicht getan. 72 Grannys waren zu 6 Reihen miteinander verbunden und 18 weitere lagen bereit. 90 fertige Grannys also bis Anfang Mai/September ...
 
Nicht wirklich viel oder?
 
Also musste Plan B her, der Ehrgeiz hatte mich wieder gepackt und so habe ich in den letzten Wochen den Turbo eingeschaltet und wieder gut aufgeholt und kann mittlerweile
 
168
 
fertige Grannys vorweisen.






 
 




Das ergibt 14 Reihen á 12 Grannys ... was mit dem noch zu häkelnden Rand ca. eine Größe von 1,40/1,50 x 1,70/1,80 m macht. Drei "neue" Reihen sind auch schon zusammengehäkelt, eine weitere habe ich heute gerade begonnen aneinander zu fügen und vier weitere warten noch darauf. Ob ich noch ein paar Reihen dazwischen füge, um auf die geplante Länge von 2,00 Meter zu kommen, weiß ich noch nicht. Eigentlich ist sie jetzt schon ziemlich groß und würde mir zum einkuscheln vollkommen reichen. Vielleicht konzentriere ich mich lieber auf einen schönen Rand?
 
Mein Ziel: Bis Ende November alle Fäden zu vernähen/verhäkeln, die letzten Reihen aneinanderzufügen und eventuell noch die ein oder andere Reihe dazwischen zu fügen, um dann im Dezember (der ja eh immer vollgepackt ist mit Weihnachtsfeiern, Plätzchen backen, ganz viel Heimlichkeit im Auftrag des Weißbärtigen usw.) Zeit für die Umrandung zu haben. Ich bin selbst gespannt, ob ich es schaffe, aber wie gesagt, momentan läuft es und der innere Schweinehund ist ausgesperrt und wehe, ihn lässt wieder jemand rein.
 
Als ich neulich die Decke auf dem Wohnzimmerboden ausgelegt habe, um zu schauen, wie schön sie gewachsen ist und wie viele Grannys mir von welcher Sorte noch fehlen, wurde ich vom Tochterkind auch ganz freundlich daran erinnert, dass die nächste Decke ja für SIE ist ... welche nächste Decke? Lach ... Ernsthaft, ich kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen, ob ich so ein Projekt je wieder in Angriff nehmen. Es kostet schon eine Menge Geduld, so viele Grannys zu häkeln. Und da ich ja eigentlich gar nicht der Typ für so lange Projekte bin, bin ich gerade mega stolz, dass ich es bis hierher tatsächlich geschafft habe, denn jetzt ist es auf jeden Fall wieder schaffbar!
 

Ganz liebe Grüße

Sandy

Verlinkt:

Bei der lieben Bella von Herzenssüß
Häkelliebe

Kommentare:

Pinky`s Welt hat gesagt…

boah jetzt fällt mir echt die Kinnlade runter ist das toll Wahnsinn wie viel Arbeit also ich bin auch nicht der Typ für mega Projekte am besten alles an einem Tag fertig bekommen heißt meine Devise ;) also von daher kann ich dich seeehr gut verstehen und du kannst jetzt schon wirklich mega Stolz auf dich sein...
Drück dich
Birgit

Marion - Mallofaktur hat gesagt…

Da kannst du auch stolz drauf sein. Wenn ich überlege, wie viele Häkel- oder Strickprojekte ich angefangen und nie vollendet habe.....
Du hast super Farben ausgesucht, und ich bin schon auf das Endergebnis gespannt!
Viele Grüße
Marion

Bella - herzensüß hat gesagt…

Turbo ist gut und in der Jahreszeit geht es immer irgendwie besser...also bei mir auf jeden Fall. Viel Spaß beim turbohäkeln.

lg Bella

Judith Paus hat gesagt…

Toll, toll und nochmals toll!
Du kannst wirklich stolz auf dich sein, das sieht nach einem riesen Haufen Arbeit aus!
Und die Farben sind wahnsinnig schön.

Ganz liebe Grüße
Judith