Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 30. März 2015

Shoppers Secret

Sagte ich eigentlich schon mal, ICH LIEBE MEINEN kleinen BLOG!
(Auch wenn ich es zeitlich momentan noch nicht einmal schaffe, meine Blogrunden zu drehen und bei Euch so wie sonst zu kommentieren. Ich hoffe, ihr verzeiht mir!)
 
Warum? Weil man durch das Nähen einfach immer wieder so liebe Leute kennenlernt.
 
Vor Kurzem war ich auf der Suche nach verschiedenen Schnittmustern und landete bei E**y-Kleinanzeigen. Ich suchte mir zwei Schnitte bei einer Dame und wir mailten ein wenig. Eine Mail ergab die nächste und wir kamen ins "Gespräch" und schwupps fand ich ihren Blog und sie meinen und wir merkten ziemlich schnell, hier stimmt einfach die Chemie.
 
Ja, so ist das manchmal, ... da passt es einfach, auch wenn man sich nicht direkt gegenübersteht, so merkt man doch ziemlich schnell, das man sich mag. Und als sie mich fragte, ob ich ihr neues
 Freebook Probe nähen mag ... ähm ja, ich weiß, ich habe gerade erst geschrieben, dass ich weniger zur Probe nähen will ... aber ganz ehrlich, ich konnte einfach nicht NEIN sagen ... ging nicht!
Und als Yvonne von Sewitched mich fragte, ob ich nicht noch ein paar liebe Mädels kennen würde ...
hach ja, da fielen mir doch glatt ein paar ganz Liebe ein ...
 
Liebe Yvonne, danke, dass ich dabei sein durfte, danke, dass ich jetzt weiß, was eine französische Naht ist und danke, dass wir jetzt schick einkaufen gehen können und immer schicke Taschen dabei haben.
 
Ihr mögt auch? So kleine Verstecker-Taschen mit zum nächsten Einkauf nehmen?
 
Gar kein Problem, ab heute gibt es das neue Free-Book direkt bei Farbenmix! 
 




 



Die Taschen sind super klein und platzsparend in der kleinen DreiEckTasche zu verstauen, ihr müsst sie auch nicht doppeln, denn Dank der französischen Naht sind sie nicht nur stabil, sondern auch von innen und außen schick anzuschauen. Also nun aber fix, die Taschen sind wirklich schnell genäht und es gibt keine Ausreden mehr für Plastiktüten.
 
Ganz liebe Grüße
 
Sandy
 
Taschen: FreeBook - ShoppersSecret von Yvonne alias Sewitched by Farbenmix
 
Verlinkt:
 
Farbenmix
TT-Taschen und Täschchen
Outnow

Donnerstag, 19. März 2015

Big Tamira

Ich platze fast vor Stolz ... ganz ehrlich. Als Daniela alias Prin(z)essin Farbenfroh mich zum Probenähen eingeladen hat, wollte ich schon kneifen ...
 
Also ich habe ja schon Taschen genäht, die AllesDrin oder den Buben, auch die Isabella habe ich schon genäht, aber als ich das E-Book ausgedruckt hatte, wurde mir erst einmal ganz komisch ... soooooo viele Schnittteile, sooooo viele Vliese, von denen ich bislang noch nicht einmal wusste, dass es sie gibt ... Ich bin ehrlich, diese Tasche war für mich eine echte Herausforderung, ... Reißverschlüsse ... wer hier schon länger mitliest, der weiß, dass ich keine Reißverschlüsse mag (flutschige Dinger, die niemals nie nicht gerade bei mir werden), einen Taschenboden, usw. usw.
 
Aber ... was soll ich sagen: ICH BIN ECHT STOLZ auf mich und kann Euch dieses E-Book nur wärmstens empfehlen, ich kann also reinen Gewissens sagen, JEDER TaschenNähAnfänger (und/oder totaler TaschenNähHonk) kann diese Tasche nähen, JEDER wirklich!! Ehrenwort, das E-Book ist einfach fantastisch erklärt und ich hatte weder einen Knoten im Kopf, noch den Nahtauftrenner in der Hand ... es lief einfach und wer brav liest und bügelt (!), der kann einige Stunden später so eine Tasche sein Eigen nennen.
Also sie hüpft nicht einfach mal schnell von der Nadel ... neee das tut sie nicht, ihr müsst schon ein wenig Zeit investieren, aber die lohnt sich allemal.
 
Die Big Tamira ist riesig, eigentlich konzipiert als Wickeltasche und Weekender bietet sie sehr viel Platz. Alle Mamis wird es freuen, denn es gibt eine Anleitung für die Kinderwagenaufhängung und für die Wickelunterlage dazu. Für alle die, die wie ich keine ganz kleinen Mäuse mehr haben, können sich einen wunderschönen Weekender nähen, der ausreichend Platz bietet, für den ganzen Krimskrams, den man so mit sich rumschleppt, da passen locker zwei große Badehandtücher und noch vieles mehr rein. Hach ... ihr merkt, ich komme aus dem Schwärmen gar nicht raus. Hier nun endlich ein paar Fotos:
 





 
Sooooooooooooooo Mädels und ich hänge mir jetzt Mal meine Tasche um und schlendere zu RUMS ... yeahhhh, weil SIE mir gehört!! Und niemand wird sie mir je wegnehmen (hoffe ich, obwohl das kleine Mädelchen hier schon probiert hat, wie viele Kuscheltiere da so reingehen).
Nein, das ist MEINE ... MEINE ganz ALLEIN!
 
Ganz liebe Grüße
 
Sandy

 
Schnitt: Big Tamira von prin(z)essin farbenfroh
 


Dienstag, 10. März 2015

Zipfelzauber by nEmadA

Erst einmal Danke für Eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post und Danke auch für die vielen lieben Genesungs- und Geburtstagswünsche. Wir hüten nach wie vor das Bett oder die Couch im Wechsel, aber heute muss ich Euch unbedingt noch was Neues zeigen.
 
Die liebe Bea von nEmadA hat ein neues Schnittchen, welches Euch ganz unterschiedliche Möglichkeiten bietet und durch die vielen Unterteilungen könnt ihr Eure Restekiste so richtig schrumpfen lassen. Ihr habt die Wahl, ob ihr den Zipfelzauber mit langem oder kurzem Arm, mit Zipfelkapuze, runder Kapuze oder ohne Kapuze näht, auch bei den Unterteilungen und den seitlichen Zipfeln könnt ihr Euch so richtig austoben.
 
Mit dem ZipfelZauber ist unser erstes Sommerteilchen eingezogen, ganz maritim passt es super hier an die Küste und dazu trägt sie ... ja ihr seht richtig ... eine Jeans ... unglaublich, nach mehr als drei Jahren habe ich sie tatsächlich überzeugen können, mal wieder in eine Jeans zu schlüpfen und sie hat festgestellt, dass es gar nicht sooooooooooo schlimm ist.
 
 








Den Zipfelzauber bekommt ihr ab sofort hier bei nEmadA.
 
Und jetzt wünschen wir Euch eine schöne Woche
 
Emilia & Sandy
 
Schnittmuster:
 
 
Verlinkt:
 
 

Sonntag, 8. März 2015

Ein Jahr ein Projekt - Häkeldecke 2015 mein Update

Uhiiiii jetzt aber schnell, nur noch heute ist der Linktool bei der lieben Bella von Herzensüß geöffnet und ich möchte Euch doch soooo gern zeigen, wie weit ich mit
meiner Häkeldecke bin.
 
Hier noch einmal die Fakten, die ich ganz schön nach unten korrigiert habe, da die Decke jetzt schon viel breiter ist, als ursprünglich geplant, sie wird wohl auf gut 1,50 m x 2,00 m wachsen und es macht immer noch eine Menge Spaß.
 
Das heißt also 216 Grannys in 12 Monaten.
18 Grannys pro Monat.
 
Und was habe ich bislang geschafft?
 
54 fertige Grannys,
davon sind schon 36 miteinander verbunden,
also die ersten drei Reihen sind komplett.
Die 4. Reihe muss noch aneinander gehäkelt werden, aber sie ist bereits vorbereitet.
 


Die Wolle ist auch schon mächtig geschrumpft. Ich bin gespannt, ob sie wirklich reichen wird.


 
Bislang läuft es wirklich sehr gut, ich häkel nach Lust und Laune, mal mehr, mal weniger und verbinde immer, wenn ich 12 Grannys fertig habe, auch verhäkele ich sofort die Fäden. Ich kenne mich ja, wenn 216 Grannys vor mir liegen und ich die ganzen Fäden sehen würde, dann hätte ich wohl keine Lust drauf. Also nehme ich das kleinere Übel in Kauf und mache alle Grannys sofort schick. In der letzten Woche habe ich viel gehäkelt, da es der Maus so schlecht ging und leider immer noch geht. Wir werden das Fieber einfach nicht los und mittlerweile hat sie großzügig mit Ihren Viren um sich geschleudert und wir liegen alle flach, während draußen die Sonne scheint, schreibe ich hier von der Couch aus einen Post ... aber das Gute daran ist, dass ich so meinen Rückstand vom späten Einstieg Ende Januar wieder aufgeholt habe und eigentlich auch schon den März komplett habe.
Und jetzt, husche ich schnell wieder unter die Decken und kuschel mit meiner kranken Maus ... angesteckt hat sie eh alle (außer unseren Großen, der hält sich noch wacker), da ist es mittlerweile wurscht, wir kuscheln uns einfach wieder gesund.
 
Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sonntag, mit ganz viel Sonnenschein und für alle Mädels da draußen natürlich einen schönen Frauentag!
 
Sandy
 
 
Verlinkt:
 

Mittwoch, 4. März 2015

Dreamland Horses und 40 Fieber

Heute gibt es mal einen Post zu ganz ungewohnter Stunde, aber auch unsere kleine Maus hat es jetzt ordentlich erwischt. Wir haben das Krankenlager aufgebaut und kämpfen mit 40,3 Grad Fieber.
 
Als letzte Woche hier die königliche Postkutsche vorbeikam und einen neuen Stoff abgab, war die Freude einer kleinen Dame hier riesig. Hach da hat die liebe Sylvana von Püppilotta Design aber voll den Geschmack meiner kleinen Maus getroffen, aber schaut selbst:
 





Na??? Könnt ihr sie verstehen??
 
Die tolle neue Eigenproduktion Dreamland Horses bekommt ihr ab sofort hier im Königreich der Stoffe in drei wunderschönen Farben.
 
Genäht habe ich übrigens eine Lulla mit einer langen Zipfelkapuze (die ist übrigens nicht im Schnitt enthalten). Ja, die Lulla-Liebe hält an. Ich mag den Schnitt unheimlich gerne und meine neue Liebe TinkaBella durfte aufs Köpfchen!
 
So und das war es auch schon, wenig Text heute, aber ich bin echt geschafft von dem Tag als persönliche Krankenpflegerin der Prinzessin und hoffe, diese Nacht wird besser und sie kommt ein wenig zur Ruhe, denn eigentlich wollte ich morgen mal zu RUMS mit meiner Häkeldecke.
 
Bleibt alle schön gesund.
 
Ganz liebe Grüße
 
Sandy
 
Stoffe:
 
Königreich der Stoffe: Dreamland Horses
 
Schnitt:
 
Kleid: Lulla von Schnittgeflüster (abgeändert)
Mütze: Tinka Bella
 
Verlinkt: