Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 21. Juli 2015

Canelita unser neue Liebe

Es ist wirklich kaum zu glauben, die Canelita ist bei uns eingeschlagen
wie ein Blitz.
Das kleine "Ich-trage-keine-Hosen"-Fräulein hat tatsächlich schon wieder Nachschub bestellt ... und diese romantische Kombi hat es ihr scheinbar ganz besonders angetan, sie schaffte es bislang noch nicht ein einziges Mal in den Schrank, kaum gewaschen und gebügelt hat sie sie schon wieder an. (Und wir waschen und bügeln SEHR oft!) Mich freut das wirklich, auch wenn ich zugeben muss, dass Hosen nun nicht wirklich einfacher oder schneller zu nähen sind, als Kleider ... ganz und gar nicht, aber ich freu mich immer noch so riesig über das Probenähen, denn diese Canelita hat tatsächlich einen vorzeigbaren Reißverschluss. Und mit dem Anleitungsvideo von Farbenmix ist auch bei mir der Knoten geplatz ... und ich auch, nämlich vor Stolz!
 
Das mag ich ja am Probenähen total gerne, dass man quasi "gezwungen" wird sich an Sachen heranzutrauen, die man sonst gerne mal umschifft.  
 


Für diese Kombi aus Hannah und Canelita habe ich endlich meine Julia-Stöffchen von Swafing angeschnitten. Ich habe mir ja im letzten Jahr die komplette Kollektion davon gekauft, weil ich sie sooooo toll fand und dann ... ja dann lagen sie im Stoffschrank ... geht es Euch auch manchmal so?
 


Seht ihr die Vögelchen und Krönchen vorne auf der Hannah? Ich habe mich mal in Stoffmalerei versucht, die liebe Daniela von prinzessin farbenfroh hat mir vor kurzem ihre Stofffarben und Schablonen geschickt, einfach so ... sie lagen bei ihr nur rum. Ich musste das jetzt unbedingt mal ausprobieren und es geht echt soooo fix! 




Auf die PopoTaschen mussten unbedingt noch Krönchen, ja mein kleines Fräulein hier war Feuer und Flamme und wäre es nach ihr gegangen, hätte man von den schönen Stoffen wohl gar nichts mehr gesehen.
 

 
Hier könnt ihr noch einmal gut die Passform oben sehen, die sitzt wirklich richtig gut, auch bei meinem Spargel!



 

 






Hannah habe ich das erste Mal genäht und bin total begeistert von diesem schnell genähten Schnitt. Angezuckert hat mich die liebe Melanie von Creative4Kids, die auf Instagram wirklich die schönsten Sachen zeigt, leider nur nicht mehr so viel Zeit hat regelmäßig zu bloggen. Hach ... ich habe es ja schon mal geschrieben. Sie ist wirklich mein großes Vorbild und der Grund, warum ich mit dem Nähen begonnen habe.
 
 
 
Und damit verabschiede ich mich auch schon für diese Woche.
 
Ganz liebe Grüße
Emilia & Sandy
 
 
Schnittmuster:
 
Canelita und Hannah, beides über Farbenmix erhältlich
 
Stoffe:
 
Julia von Swafing
 

Montag, 20. Juli 2015

Marilyn & Mortimer meets Canelita & LaPlayita

Guten Morgen Ihr Lieben,
 
heute starte ich endlich mal wieder am Montag und ich habe eine frische Eigenproduktion vom Königreich der Stoffe im Gepäck ... hach ... Marilyn & Mortimer ... was ein süßer und trotzdem cooler Stoff.
So frisch ist er zwar auch nicht mehr, aber dank der lieben Post musste ich ziemlich lange auf ihn warten.
 
Entstanden ist dieses Stöffchen aus einer Spielerei der Probenähmädels vom Königreich der Stoffe heraus und die liebe Sylvana alias PüppilottaDesign hat ihm so zu sagen vor aller Augen Leben eingehaut.
 
Lange musste ich nicht überlegen, was aus ihm wird. Zu dem Zeitpunkt war ich eigentlich gerade fertig mit meinen beiden Canelitas, aber in meinem Kopf spukte genau diese Kombi herum.
 
Canelita und LaPlayita vereint zu einem Jumper und die Umsetzung finde ich einfach super ... mein Mädchen übrigens auch, auch wenn sie NIEMALS einen Jumper in der KiTa anziehen würde, denn so O-Ton:
"Dann muss ich ja fast nackt aufs Klo!"
 
Ja, wo sie recht hat, hat sie recht, aber es gibt ja auch andere Gelegenheiten und falls der Sommer denn auch mit uns mal gnädig sein sollte, ist er ein idealer Strandbegleiter. Bei uns dauert es hier ja noch drei Wochen, bis auch wir endlich in den Urlaub gehen können. Unser Großer hat schon Ferien, aber ganz ehrlich ... der Sommer ist ja hier auch noch nicht wirklich angekommen, während halb Deutschland in der Hitze saß, hatten wir teilweise 14 - 17 Grad ... gruselig für Mitte Juli.
 
Aber am Freitag, da hatten wir EINEN Tag Sommer und ich konnte endlich Fotos machen:
 
 













Und? Wie gefällt Euch unsere Kombi aus LaPlayita und Canelita?

Der Stoff ist wie dafür gemacht. Und wenn ihr Euch ihn noch schnappen wollt, dann könnt ihr das hier tun: http://www.koenigreich-der-stoffe.com/
 
Die wunderschönen Schnitte bekommt ihr natürlich bei Farbenmix: http://www.farbenmix.de/
 
Ich wünsch Euch einen wunderschönen Start in die Woche mit hoffentlich ganz viel Sonnenschein!


Emilia & Sandy
 
Verlinkt:
 
Dieser Beitrag enthält WERBUNG!!!

Donnerstag, 16. Juli 2015

Canelita kommt angesummmmmmmmmt

Heute gibt's mal wieder einen dieser für mich ganz besonderen Posts, soll ich schon mal Keckse und Kaffee in die Runde reichen?
Ich nähe ja nun schon eine ganze Weile zur Probe und auch für verschiedene Labels, aber es gibt immer wieder ganz besondere Probenäh- und Probestickgeschichten, die, wo man sich danach irre freut, über das, was man genäht hat und, dass man mal wieder was dazu gelernt hat!
JA, ich habe es ja schon öfter geschrieben. Ich habe noch NIE einen Nähkurs besucht, das was ich hier so werkel, habe ich mir selbst beigebracht und ich bin auch nach vier Jahren noch laaaaaange nicht immer so zufrieden und bewundere immer noch andere, wo einfach auf Anhieb alles passt und wunderschön perfekt aussieht. Wo jede Naht gerade ist und jeder Zierstich wie gemalt ist.
 
Und wenn man dann so ein besonderes Probenähen mit einer Herzensstickerei zusammenfügen kann und das kleine Mädelchen mich hier glücklich anstrahlt, die Augen vor Freude leuchten und sie ihre kleinen Ärmchen um meinen Hals legt und sagt: "MAMIIIIIIII kann ich das gleich anziehen!!" JAAAAAAAAAAA dann ist es perfekt! Dann platz ich fast vor Glück.
 
An dieser Stelle mal ein DANKE an die liebe Nelli, dass ich dieses Mal mit nähen durfte, ich hatte ja überhaupt nicht damit gerechnet und als ich dann plötzlich in der Gastproberunde war, ist mir das Herz schon ein wenig in den großen Zeh gerutscht ... REISSVERSCHLÜSSE in Hosen zu nähen ist jetzt nichts was ich schon mal gemacht habe, aber dazu die Tage mehr, denn meine erste Canelita ist aus Sweat und OHNE Reißverschluss.
 
Aber genug geschwafelt, ihr wollt bestimmt die Bilder von meiner ersten Canelita sehen oder? Da kommt sie auch schon, die sportlich Variante aus Sweat.
 

Seht ihr, wie das kleine Fräulein strahlt??? Für mich nach wie vor das größte Lob.
























Ich bin total begeistert von der Passform der Hose. Genäht habe ich die Gr. 122 und die Capri etwas verlängert, da das Fräulein sich zu gerne die Knie aufhaut und so sind sie etwas geschützter.
Aber nicht, dass ihr jetzt denkt, wie sie präsentiert uns jetzt ne Joggingbüx und tut so, als würde sie uns Goldstaub überreichen. Nein, natürlich nicht! Dieser Hosenschnitt beinhaltet einfach alles. Es gibt sie mit schmalen, bootcut und flared Beinen. Zusätzlich gibt es eine Shorts und eine Caprilänge. Man kann sie aus Jeans, Baumwolle, Sweat oder Jersey nähen. Alles geht und ich habe fast alles getestet, nur Jeans nicht, dass muss ich unbedingt noch tun und Bootcut und flared habe ich auch nicht mehr geschafft, dazu war für mich die Zeit zu kurz.
 
 
Also schaut unbedingt bei Nelli hier vorbei, denn sie wird Euch nach und nach ganz viele Canelitas zeigen und vielleicht braucht auch ihr noch einen wirklich tollen Hosenschnitt, der einfach alles kann? EINEN für alle Lebenslagen? Also ich bin ehrlich, ich liebe solche E-Books. Einmal drucken und kleben und unzählige Varianten nähen können. Ja, das ist so voll meins.
 
Aber nun zum zweiten Freuteil meines heutigen Posts.
 
Der Stickdatei auf diesem Set. Hachhhhhhhhhhh ... ich sags ja immer wieder ich LIEBE diese Dateien. Für mich sind es nach wie vor die schönsten in der gesamten Stickwelt. So detailreich und umfangreich. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich das liebe Fräulein Zwergenschön so fest in mein Herz geschlossen habe. So authentisch, lieb und verrückt ... einfach zum Knutschen.
Und jedes Mal, wenn Silke ihre Mädels zusammenruft läuft es gleich ab und es ist jedes Mal zum Kichern, denn jeder weiß, was kommt: Fräulein Zwergenschön betritt den virtuellen Raum mit den Worten: Mädels ich hab da eine ganz kleine Datei ... wirklich nur ganz klein und sie soll auch gar nicht so riesig werden. Und dann zeigt sie uns eine Vorschau und schon ist es vorbei mit ihren guten Vorsätzen, denn dann schwirrt der Bienenstock und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Die eine braucht unbedingt noch diese und die andere jene Datei und einen Schriftzug und und und ... ja, so ist es eigentlich jedes Mal und das schöne ist, man ist nicht nur einfach irgendwie dabei, nein, man ist mittendrin und es ist jedes Mal so schön, wie alle mit dem Herzen dabei sind und total begeistert ihre Ideen einbringen ... ja und dann passiert so etwas hier:
 
Ein Schwarm voller Dateien und alle sind so wunderschön anzuschauen.
 
http://shop.zwergenschoen.com/de/bienchenschoen-stickdatei-bienen-queen-of-bees.html (klick hier und Du bist schon im Shop)
 
Und aus ganz klein werden dann ... huuuups schon wieder 28 Dateien. Und diese Bienchen sind echt soooo Honigsüß ...
 
So meine Lieben und jetzt summmmmmmmmmmm ich mal auch ganz schnell weiter und zeige Euch in den nächsten Tagen auch noch meine beiden anderen Canelitas.
 
Bei uns soll es jetzt endlich sommerlicher werden und ich freu mich schon riesig drauf, denn 17 Grad und Einheitsgrau hatten wir hier oben im Norden lang genug!
 
Ganz liebe Grüße
 
Emilia & Sandy
 
Schnittmuster:
Canelita ab heute bei Farbenmix
Antonia von Farbenmix
 
Stickdatei:
 
Bienchenschön von Zwergenschön
 
Verlinkt:
 
 
 
 

Freitag, 10. Juli 2015

Noelita

 
Huiiiiiiiii rast Eure Zeit auch gerade so, wie meine? Ich habe das Gefühl, die Tage fliegen nur so dahin und schon ist wieder eine Woche rum und ich habe Euch diese Woche noch gar nichts gezeigt. Hmmm ... das geht ja irgendwie so gar nicht oder?
 
Deswegen gibt es diese Woche halt mal Freitags was zu sehen. Mitgebracht habe ich heute Noelita. Vor einige Zeit, als soooo unglaublich schöne Noelitas zu sehen waren, habe ich mich sofort in den Schnitt verliebt und ihn auch sofort gekauft. Hach ... ja, es gibt sie, die Schnitte an denen ich noch immer nicht vorbeikomme. Obwohl diese Sucht nach neuen Schnitten sehr nachgelassen hat. Ich habe mittlerweile eine sehr gute Auswahl an Schnitten. Aber es gibt so Schnitte, die begeistern auf den ersten Blick.
 
Noelita war definitiv so einer. Als Shirt, als Tunika, als Kleid, ... sowas mag ich ja super gerne, ein Schnitt drei Möglichkeiten, ja, das ist genau meins.
 
Genäht habe ich meine erste Noelita aus einem lange gestreicheltem Stöffchen von Püppilotta-Design. So langsam läuft die Zeit der "extrem niedlichen" Stoffe hier ab oder? Emilia mag zwar wirklich noch alles, was ich für sie nähe und NOCH mag sie auch diese Stoffe, aber ich befürchte, dass wird sich wohl jetzt irgendwann ändern. Und bevor die Stoffe dann unvernäht im Schrank liegen, werde ich jetzt wohl mal die Zähne zusammen beißen und in vielen Stoffe reinschneiden, die ich bislang immer wieder vor der Schere "beschützt" habe.
 







 
Die Leggings ist wie so oft die LittleLegLove von nEmadA, aber die sitzt bei uns einfach super gut. Übrigens gibt es die Leggings auch noch in 3/4 Länge, aber da ich diesem Sommer irgendwie nicht traue, habe ich gleich zwei Längen genäht ... man weiß ja nie.
 
Und jetzt husch ich auch schon schnell wieder weg, dieses Wochenende werde ich wohl sehr viel hinter meinen Maschinen verbringen, denn da steht noch einiges auf dem Plan, damit ich Euch auch nächste Woche wieder etwas zeigen kann.
 
Ich wünsch Euch ein wunderschööööööööööööööönes Wochenende
 
Emilia & Sandy
 
 
Schnittmuster:
 
Noelita von Farbenmix
LittleLegLove von nEmadA
 
Verlinkt: