Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 27. Oktober 2015

Lulla-Liebe



Guten Morgen, 

endlich habe ich es geschafft, auch mal wieder Fotos von den neuen Herbstteilchen zu machen, viel zu lange war es schon still hier, dabei hab ich Euch doch noch einiges zu zeigen.

Seit letztem Jahr herrscht hier ja im Herbst und Winter die große Lulla-Liebe, ob aus Jeans, Baumwolle, Sweat oder wie hier aus Strick, ich mag diesen Vokuhila-Schnitt unheimlich gerne an Emilia und sie fühlt sich pudelwohl in ihrem neuen Kuschelkleid. 

Inspiriert von meiner lieben Martina von TriMaLo musste ich unbedingt mal ausprobieren, wie es ist, passend zu einem gekauften Teil zu nähen ... lach, ja normalerweise kaufe ich ja, wenn überhaupt, passend zum fertig genähten Teil. Aber diese Strumpfhose fand ich so schön und als sie hier ankam hab ich gedacht, uiiii und wozu soll sie die jetzt tragen? Also habe ich ein wenig im Stoffschrank gegraben und Beere- und Lilatöne vereint zu einer kuscheligen Herbstkombi. Kann ich übrigens nur empfehlen, ich weiß nicht, ob ich diese Farbkombi sonst so gewählt hätte, aber das Ergebnis gefällt mir ausgesprochen gut. Die Farben passen so schön in den Herbst.






 





 
















 
Momentan mag ich es eher schlichter, was sicherlich auch an meinem chronischen Zeitmangel liegt, so ist auch das Hinterteil nur mit einem Stück Jeans und Webbändern (unter anderem von Zwergenschön, die ich von der lieben Julia von Julibuntes bekommen habe) verziert worden.




 


Dann wurden noch die alte Jeanshose des großen Bruders zerlegt und die Taschen mit schönen Webbändern von Farbenmix und Zwergenschön verziert. Ein Häkelblümchen und ein Filzblümchen (na Birgit, hast Du es wiedererkannt?) haben auf den Taschen Platz gefunden.

Zur Lulla gab es noch ein klein Fanö, auch hier habe ich nur mit Webbändern und zwei Minihäkelblümchen gearbeitet und für den Kopf ganz klar, eine Tinka Bella Kappe. Ich mag diese Kombi unheimlich gerne an Emilia.

Momentan merke ich übrigens, wie sich das kleine Mädchen hier verändert, sie wird halt groß und ich passe mich langsam aber sicher dem neuen Stil an, schlichter, nicht mehr ganz so kindlich ... Ich hab es ja so ein wenig geahnt, dass sich mit Schuleintritt ihr Geschmack für Stoffe und Farbe verändern wird. Ich bin ja froh, dass sie weiterhin darauf besteht, ausschließlich in selbstgenähten Kleidern in die Welt zu spazieren.

Das war es auch schon für heute, meine beiden Ferienkinder genießen gerade den sonnigen Oktober bei meinen Eltern, wir müssen leider Arbeiten, aber ich hoffe, dass ich Euch diese Woche endlich noch mein Häkeldecken-Update zeigen kann, denn ich war wirklich fleißig (nachdem ich fast vier Monate nix gemacht habe), musste ich echt ranklotzen, damit ich überhaupt noch eine Chance habe, die Decke bis zum Jahresende fertig zu bekommen, aber dazu demnächst mehr.

Wir wünschen Euch eine wunderschöne sonnige Woche

Emilia & Sandy


Schnittmuster: Kleid - Lulla von Schnittgeflüster
Kappe - Tinka Bella von Farbenmix
Shirt - Klein Fanö von Farbenmix

Stoffe: Strickstoff vom Königreich der Stoffe
Jersey aus meinem Fundus
Webbänder von Farbenmix und Zwergenschön



Verlinkt:


Farbenmix


Meitlisachen

Meertje

Kiddikram

HOT

Dienstagsdienge

Creadienstag





Montag, 5. Oktober 2015

Es geht herbstlich weiter mit Uljana und Klein Fanö

Wir lieben den Herbst und ganz besonders, wenn er so wunderschön sonnig daher kommt, wie an diesem Wochenende. Da passt unsere neue Herbstkombi nämlich farblich super hinein.
 
Ich mag senfgelb unglaublich gern und auch petrol.
Was ich eigentlich so gar nicht mag, ist grau ... aber diese Manga Girls aus der Feder von susalabim, haben es mir echt angetan. Fragt mich bitte nicht warum, ich finde den Stoff großartig und musste ihn unbedingt haben. Ich wusste auch sofort, dass ich ihn mit Senfgelb kombinieren würde. Und mir war total egal, dass er GRAU war ... Ja, ich mag kein grau, anthrazit mag ich, auch warme dunklere Grautöne, aber graumeliert oder hellgrau??
Uahhh neee ... wirklich nicht.
 
Und da mein Fräulein Röcke gerade super findet, musste ich einen weiteren Schnitt von Farbenmix ausprobieren, denn ich habe ja so einige, die ich noch nicht genäht habe und die hier nur darauf warten, endlich mal abgepaust und zugeschnitten zu werden. Dieses Mal habe ich mich für Uljana entschieden. Und bin ebenso begeistert, wie von Zucka, nur mit dem Unterschied, dass das Röckchen wirklich fix genäht ist. Schade nur, dass der Cord so butterweich (und knitteranfällig) ist, dass der Rock nicht so viel Stand bekommt, wie es eigentlich bei Cord der Fall ist. Aber das wird sicher nicht unsere letzte Uljana sein.



 

 




 



 






























 


 
Kombiniert habe ich Uljana mit Klein Fanö und der TinkaBella-Kappe. Beide Schnitte gehören ja hier zu den absoluten Lieblingen und Schnitt Nr. 3, der auch nie fehlen darf, ist die LittleLegLove von nemada. Da frage ich mich schon, was wir machen, wenn Emilia aus der aktuellen Größe rausgewachsen ist, denn der Schnitt geht ja leider nur bis Gr. 140.
Bestickt habe ich das Röckchen mit der gleichnamigen Datei "Manga Girls" aus dem Hause Kunterbunt-Design.
 
Jetzt bin ich gespannt, was ihr zu unserer neuen Herbstkomi sagt.
 
Wir wünschen Euch einen wunderschönen Wochenstart
 
 
Emilia  & Sandy
 
 
Schnittmuster: Uljana, Klein Fanö und TinkaBella von farbenmix
LittleLegLove von nEmadA
 
Stickdatei: Mangagirls von Kunterbuntdesign
 
Stoffe: Susalabim bei Lillestoff
Cord von Herbert Textiel
Kombijersey ebenfalls von Herbert Textiel
 
Verlinkt: