Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 12. Januar 2016

Meine erste Patchworkdecke

Guten Morgen Ihr Lieben,

danke erst einmal für Eure lieben Kommentare zur Häkeldecke, ich freue mich riesig über jeden Einzelnen.

Und ich habe ja gestern geschrieben, dass es erst einmal deckenlastig bleibt in diesem Jahr. Deswegen geht es auch gleich weiter, mit meiner aller ersten Patchworkdecke. Bislang habe ich dieses Projekt immer vor mich hingeschoben ... ich wusste wohl warum ... lach, nein ernsthaft, ich schneide ja am allerliebsten mit der Schere zu, ich mag diese Rollschneider nicht, habe zu viel Bammel, mir damit in die Hände zu schneiden. ABER wenn man Quadrate schneiden will, die möglichst auch noch gleich groß sein sollen, ist das schon eine echte Herausforderung. Wer also gute Tipps für mich hat, wie die Quadrate möglichst alle die gleiche Größe haben, immer her damit, ich wäre Euch echt dankbar.

Schon ganz lange wollte ich für Emilias Bett eine neue Decke nähen, möglichst im Patchworkstil und passend zu ihrer Tapete, die ihr ja hier im Blog schon öfter gesehen habt.

Als ich dann Ende letzten Jahres die tollen Riley Blake Stoffe bei Mira hier in Rostock gekauft habe, wusste ich, zumindest aus dem Rosenstoff wird eine Patchworkdecke, das passt einfach richtig gut in ihr Zimmer. Aber ich wollte auch unbedingt ein paar Stoffe aus meinen Schrank abbauen und nicht nur Neue kaufen. So habe ich auch endlich den tollen Julia-Stoff angeschnitten und die Reste von anderen Stoffen verwertet ... Stoffabbau steht dieses Jahr nämlich sowieso auf dem Plan. Ich habe ehrlich gesagt einfach zu viel und trotzdem nie das passende ... geht's Euch auch so?

Aber hier nun endlich ein paar Fotos, das Kleinchen ist mehr als glücklich, die Decke durfte nun schon zwei Mal mit zu Wochenendausflügen und auch ansonsten findet man das kleine Fräulein jeden Morgen eingekuschelt unter genau dieser. Ihr ist ziemlich wurscht, das sie sehr weit entfernt von perfekt ist.




Als Rückseite habe ich Ihre Lieblingsdecke aus kuscheligem Teddy benutzt, denn ansonsten hätte sie sich nie von dieser getrennt. So ist sie immer noch leicht und trotzdem sehr kuschelig.

Und morgen zeige ich Euch, dass man sich vom großen Bruder lieber nicht erwischen lassen sollte, wenn man heimlich Weihnachtsgeschenke für die Kleine näht.

Bis morgen Ihr Lieben

Sandy

Verlinkt:

Stoffe:
Riley Blake
Stenzo
Swafing



Kommentare:

Pinky`s Welt hat gesagt…

Wow Sandy, ist die schön geworden wirklich Hammer und das ist ein Projekt was ich mir feste für 2016 vorgenommen habe denn Kuschelstoff habe ich schon im Frühjahr letzen Jahres gekauft aber irgendwie liegt er immer noch hier oh je meine To Sew Liste wird einfach immer länger anstatt kürzer haha....
Achja falls du mal Deckenüberschuss haben solltest ich würde eine Nehmen ;)

Drück dich
Birgit

Handmade by Karin hat gesagt…

Die sieht so was von toll aus... das glaub ich gerne, dass deine Maus sich darin einkuschelt. Ich habe einmal eine gemacht, und das war alles andere als einfach, deine ist wirklich wunderschön geworden.
♥-liche Grüße,
Karin

la stella di gisela hat gesagt…

WOW, total schön geworden.....die Stoffe sind super gewählt! Traumstück!!!
Lieben Gruß
Gisi

kristina hat gesagt…

Die ist so schön geworden!!!
Ich kann mir vorstellen, dass deine Tochter jetzt gar nicht mehr aufstehen will! Könnte es zumindestens verstehen...
LG Kristina

quiltfru hat gesagt…

Aller Anfang ist schwer. Du solltest Deine Angst vor Rollschneidern überwinden. Ich habe mich noch nie damit geschnitten. Du musst halt einen kaufen, der nur auf Druck die Klinge ausfährt. Und dann sind auch Anti Rutschstopper bei Linealen sehr nützlich. Ansonsten brauchst Du vielleicht den Prym Minenmalstift. Bei dem kann man die Minenfarbe wechseln und das wäscht sich leicht raus. Dann eine wirklich gute Schere (ich habe die besten Erfahrungen mit denen von Karen Buckley gemacht) und dann heißt es möglichst genau auf den Linien zu schneiden Viel Vergnügen.
Dafür, dass du manche diese Dinge vielleicht nicht hattest, ist die Decke Dir sehr gut gelungen.
Glückwunsch Dir und Deiner Tochter, Birgitt

Doris K__ hat gesagt…

Was für eine traumhafte Mädchendecke! ♥♥♥
Ich bin begeistert!
LG Doris von wiesennaht