Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 31. Mai 2016

Valessia - wie für uns gemacht

Guten Morgen,

wie versprochen ist jetzt Schluss mit den Winterklamotten und der Sommer oder besser der Frühling zieht ein und schaut mal, wen ich Euch mitgebracht habe:



Mein Draußenmädchen, denn da ist sie glücklich, durch Wälder streifen, über Wiesen laufen, auf Bäume klettern, an Blumen schnuppern, immer in Bewegung und immer auf der Suche nach Abenteuern. Wenn es nach ihr ginge, würde sie von morgens bis abends draußen spielen.










Bei diesem Schnitt war ich mir soooo sicher, dass ich ihn mal NICHT brauchen würde, auf Facebook hatte ich bereits so viele Valessias aus Jersey gesehen und keine hatte mir so wirklich gut gefallen, aber dann kam Sandra von Kuschelsterndal und zeigte eine wahnsinnig schönes Beispiel aus Baumwolle und da war es auch schon um mich geschehen, eine Woche habe ich tapfer mit mir gekämpft und ... verloren. Jetzt bin ich froh, dass ich ihn gekauft habe, denn ganz ehrlich, das ist genau der richtige Schnitt für uns, verspielt und trotzdem jeanstauglich (jaaaa ihr lest richtig, jeanstauglich, brauchen auch wir mittlerweile, denn dass Fräulein hat nach knapp 7 1/2 Jahren festgestellt, dass die Dinger doch recht praktisch sind) und damit dringend auch für die Schule geeignet. Und weil ja eine Valessia so gar nicht reicht, musste ich gleich noch eine nähen, die zeige ich Euch aber das nächste Mal.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Dienstag

Emilia & Sandy

Schnitt: Valessia von Schnittgeflüster
Stoffe: Mirabelle von Swafing nach dem Design von Rebecca Ginda über Königreich der Stoffe
Uni-Popeline von BonnyBee


Kommentare:

la stella di gisela hat gesagt…

Ja, so ist das oft....man denkt - den Schnitt braucht man nicht...und schwupps - hat man ihn gekauft, weil die ganzen Beispiele so toll sind! Deine Fotos sind wieder mal die Wucht schlechthin! Richtig schön!
Lieben Gruß
Gisi

Martina Janke hat gesagt…

Hab's ja schon bei FB geschrieben - der Schnitt ist wirklich wie für euch gemacht!! Bzw. für Emilia. So so so schön - und total klasse zu einer schmalen Jeans. Gemütlich und trotzdem der Hingucker... Und der Stoff.... *Herzchen in den Augen hab*... Die Fotos sind auch mega-toll geworden.
Hach - seufz, ich beneide dich, dass du diesen Schnitt noch nähen kannst, ich hätte ihn gerne gekauft, weil mir die Beispiele alle gut gefallen haben - aber ehrlich, bei Lorena sieht das einfach nicht aus.... Sie zieht momentan am liebsten Lotty zur Jeans an... Du verstehst...
Knutschi,
Martina, die gerne auf einen Eiskaffee vorbei kommen würde...

Handmade by Karin hat gesagt…

Sooo süß geworden... einfach herzig! Ebooks hüpfen einem immer so in den Warenkorb... tztztz... ich habe auch keine Ahnung, wie das nur immer sein kann. ;-) aber es ist gut so !!!
♥-liche Grüße,
Karin

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Könnte das Titelfoto vom Bullerbü-buch sein. Soooo entzückend!

KaroLiebe.de hat gesagt…

was sind das wieder für tolle Bilder und ganz klar brauchtest du diesen Schnitt. Emilia sieht so schön damit aus und das Bild mit der Pusteblume finde ich ganz besonders schön.
Liebe Grüße
Irmgard

Sandra hat gesagt…

so so wunderschön geworden und es das Kleid steht deiner Großen wunderbar. LG Sandra

Astrid Ka hat gesagt…

das ist aber schön geworden! Du hast recht: In Webstoff gefällt mir der Schnitt viel besser!
Danke für deinen lieben Besuch bei mir!
Herzlichst
Astrid